Essence of Disappearance

  • Generative Sound Performance

ENTFÄLLT/VERSCHOBEN

Das Gefühl des Gefangenseins ist eine gegenwärtig intensive psychologische und existentielle Erfahrung. „Essence of Disappearance“ ist eine Performance, die in die Angst vor der globalen Krise und der physischen Isolation eindringt und das Verschwinden von Zeit und die Erlösung vom Raum in Bewegung setzt. In Form eines Klangrituals kontrastiert die Aufführung generative Lichtsysteme als Ausdruck der Aggression von Herrschaft. Experimentiert wird mit der Macht des Raumdiktats über den menschlichen Körper. Mit der gänzlichen Verbindung von Künstler und generativem Medium wird eine neue Praxis des Rituals antizipiert in den gegenwärtigen Turbulenzen, in denen wir leben.

    Hier zu sehen:

  • Sonntag

    22/11

    18:00

    Kunstmuseum Reutlingen

    kunstmuseum-reutlingen.de

    Kunst­mu­se­um Reut­lin­gen | konkret
    Eber­hard­stra­ße 14 (Wandel-​​Hal­len)
    72764 Reut­lin­gen

    Anmeldung & Eintritt

    Eintritt: 10 € (für beide Performances an diesem Abend)
    Anmeldezeitraum: 15.11.–21.11.2020
    Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltungen des Festivals bitte über:

    Einlass im Kunstmuseum: 30 min vor Veranstaltungsbeginn.